Mit Womo 05.2019

 

Visum: 

Visum nötig, über Botschaft beantragen, oder über Vermittlungsbüro. Wir haben uns ein Jahresvisum (Geschäftsvisum) ausstellen lassen, d.h. man kann innerhalb eines Jahres so oft aus- und einreisen wie man möchte, darf sich aber nur max. 90 Tage pro 180 Tage im Land aufhalten. Da wir das Land ja mehrfach betreten wollten/müssen, war das nur so möglich.

 

Versicherung:

grüne Versicherungskarte, unsere gilt auch für den asiatischen , wir haben es bei der Versicherung aber nochmal erfragt.(DEVK)

 

Handykarte:

 

Wäsche waschen: auf vielen Raststätten (LKW) ist es möglich ,aber auch in Hotels oder Hostels.

 

Gasflasche:

das Befüllen der deutschen 11kg Flasche war kein Problem

 

Diesel: 

0,60-0,65€/L , jede 2. Tankstelle hat auch Eurodiesel (EBPO oder EKTO), es gibt Add Blue teilweise

 

Besonderheiten: wichtig: nicht über eine durchgezogene Linie fahren, oder sie auch nicht berühren. Die Polizisten stehen an jeder Ecke und schauen genau danach, teilweise wird das auch mit Kameras überwacht.Blitzer gibt es äußerst häufig. Die Straßen, die wir befahre haben sind in einem guten Zustand, aber man darf nur 90 kmh fahren, oftmals sind sie nur einspurig und voll mit LKWs.

 

Übernachtung:

überall möglich, wenn man viel fährt, sind die LKW Raststätten für 100 Rubel gut. Fast alle hatten Duschen, Kantine, Möglichkeiten zum Wäsche waschen und einen kleinen Shop.

 

Wc ent.: überall gibt es Plumsklos.

 

Maut:

90% der Straßen sind mautfrei.

 

Geld abheben an fast jedem Automaten möglich, Sprache kann auf englisch umgestellt werden (nicht überall und dann wirds schwierig)

Grenze 

Rein   Grenzübergang Verkhny Lars

42°46'03.8"N 44°37'53.2"E                       МАПП "Верхний Ларс"

42.767724, 44.631442

 Raus

46°32'44.6"N 48°38'13.6"E                              MAPP "Karaozek"

46.545718, 48.637117

Rein

51°29'58.6"N 53°23'15.3"E                             Rossiyskaya Tamozhnya  Ilek

51.499601, 53.387593

Raus

49°42'36.8"N 89°12'06.0"E                      Tashanta border gate    Grenze zur Mongolei

 49.710220, 89.201674

Rein

50°19'25.3"N 106°29'20.7"E                               Danilo's Trans-Mongolian Border

 

50.323691, 106.489069

 

Raus

59°22'37.7"N 28°12'42.4"E                                   Ivangorod Customs Checkpoint

 

59.377138, 28.211779

Bild 1: Immigrationskarte (sich im Vorfeld im Internet ausdrucken)

Bild 2: Zollerklärung (nur der Fahrer)

Bild 3: S.2 Zollerklärung, wichtig sind die beiden Stempel. Das Papier nicht aus der Hand geben. wird lebenswichtig bei Ausreise aus der russischen Föderation (wer nach Kasachstan ausreist, dort läuft das Dokument weiter mit), nicht aus der Hand geben!!! In Kasachstan wollte uns das ein Polizist abnehmen, um uns zu erpressen.